Die Sonnenbrille und ihre Auswirkungen auf den Hormonstoffwechsel - Verein Erfüllt Leben

Die Sonnenbrille und ihre Auswirkungen auf den Hormonstoffwechsel

Sonnenbrillen sind ein unverzichtbares Accessoire für viele, insbesondere an sonnigen Tagen oder während des Urlaubs.

Doch während sie unsere Augen vor schädlichen UV-Strahlen schützen sollen, gibt es zunehmend Bedenken hinsichtlich ihrer potenziellen negativen Auswirkungen auf den Hormonstoffwechsel.


Diesen Beitrag anhören

Hördauer: 5:49 Minuten.


Die Bedeutung von natürlichem Sonnenlicht

Natürliches Sonnenlicht spielt eine entscheidende Rolle in unserem Leben. Es beeinflusst unseren zirkadianen Rhythmus, die innere Uhr des Körpers, die Schlaf-Wach-Zyklen und viele hormonelle Prozesse reguliert.

Besonders wichtig ist das Sonnenlicht für die Produktion von Melatonin, einem Hormon, das den Schlaf-Wach-Rhythmus steuert, und Serotonin, das Wohlfühlhormon, das stimmungsaufhellend wirkt.

Wie Sonnenbrillen den Hormonstoffwechsel beeinflussen

Sonnenbrillen, besonders solche mit dunklen Gläsern, blockieren nicht nur schädliche UV-Strahlen, sondern auch wichtige Lichtfrequenzen, die für die Regulierung des Hormonstoffwechsels notwendig sind.

Das Tragen von dunklen Sonnenbrillen kann den natürlichen Lichteinfluss auf die Augen verringern und somit die hormonelle Balance stören.

  1. 1
    Melatonin und Serotonin: Der Kontakt mit Sonnenlicht über die Augen ist entscheidend für die Produktion von Serotonin. Reduzierter Lichteinfall durch dunkle Sonnenbrillen kann die Serotoninproduktion beeinträchtigen, was zu Stimmungsveränderungen und im Extremfall zu Depressionen führen kann. Gleichzeitig kann ein Mangel an natürlichem Licht die Melatoninproduktion durcheinanderbringen, was Schlafstörungen zur Folge haben kann.
  2. 2
    Vitamin D: Obwohl Sonnenbrillen die Haut nicht direkt beeinflussen, kann der verminderte Lichtkontakt über die Augen die Signalwege im Körper stören, die die Vitamin-D-Produktion fördern. Vitamin D ist essenziell für den Knochenstoffwechsel und das Immunsystem.

Die beste Sonnenbrille ist keine Sonnenbrille

Einige Experten argumentieren, dass die beste Sonnenbrille keine Sonnenbrille ist. Durch den Verzicht auf Sonnenbrillen, insbesondere in nicht extremen Lichtverhältnissen, können wir sicherstellen, dass unser Körper das notwendige Sonnenlicht erhält, um die hormonelle Balance aufrechtzuerhalten.

Natürlich sollte man hierbei nicht die Augen übermäßig belasten und stets auf ausreichenden Schutz in sehr intensiven Lichtbedingungen achten.

Alternative: Helle, gelbe Gläser

Wenn es notwendig ist, eine Sonnenbrille zu tragen, wie etwa beim Autofahren oder bei starker Sonneneinstrahlung, können Brillen mit hellen, gelben Gläsern eine bessere Wahl sein.

Diese Gläser bieten einen gewissen Schutz vor Blendung und UV-Strahlung, ohne die wichtigen blauen Lichtfrequenzen vollständig zu blockieren, die für die Regulierung des Hormonstoffwechsels entscheidend sind.

Gelbe Gläser können auch die Kontrastwahrnehmung verbessern und die Augen weniger stark belasten als dunkle Gläser.

Somit bieten sie einen Kompromiss zwischen Schutz und dem Erhalt der natürlichen Lichtwirkung.

Die Wahl des richtigen Brillenrahmens

Neben den Gläsern ist auch die Wahl des Brillenrahmens entscheidend.

In Anbetracht der zunehmenden Strahlungsintensität, der wir täglich ausgesetzt sind, kann der Materialtyp des Brillenrahmens eine Rolle spielen.

Metallrahmen sind hierbei die schlechteste Wahl!

Achtung! Alleine bei der Funkstrahlung hat es die letzten Jahre eine Ver-24.000-Fachung gegeben. Das Metall in der Sonnenbrille kann hierbei wie eine Antenne wirken und den Körper dadurch zusätzlich stressen.

Hierüber macht sich wahrscheinlich keiner Gedanken, wo doch viel wichtiger ist, ob man die Brille eines angesagten Labels trägt oder ein Lob für das stylische Aussehen von den anderen bekommt.

Kunststoffrahmen sind eine bessere Option, da sie keine leitenden Eigenschaften haben und somit die Strahlenbelastung nicht erhöhen. Noch besser sind Rahmen aus Naturmaterialien wie Holz oder Stein, da sie nicht nur umweltfreundlich und nachhaltig sind, sondern auch keinerlei Strahlung leiten und somit die sicherste Option darstellen.

Fazit zur Sonnenbrille und deinem Hormonstoffwechsel

Die Erhaltung eines ausgeglichenen Hormonstoffwechsels ist entscheidend für unser Wohlbefinden. Ein unausgeglichener Hormonhaushalt kann Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen und sogar Depressionen verursachen.

Während Sonnenbrillen einen wichtigen Schutz vor schädlicher UV-Strahlung bieten, ist es wichtig, die möglichen negativen Auswirkungen auf den Hormonstoffwechsel zu berücksichtigen.

Der Verzicht auf Sonnenbrillen in moderaten Lichtverhältnissen kann dazu beitragen, die natürliche hormonelle Balance zu erhalten.

Wenn Sonnenbrillen erforderlich sind, sollten Modelle mit hellen, gelben Gläsern und Rahmen aus Kunststoff oder Naturmaterialien bevorzugt werden.

Diese bewussten Entscheidungen sind allein Grund genug, um den Hormonstoffwechsel positiv zu beeinflussen und unser Wohlbefinden zu fördern.

Indem wir den Gebrauch und die Auswahl von Sonnenbrillen bewusst gestalten, können wir die Vorteile des natürlichen Sonnenlichts nutzen und unsere hormonelle Gesundheit unterstützen.

Du möchtest empfehlenswerte Sonnenbrillen? 

Dann klicke einfach auf den folgenden gelben Button und schreibe uns eine Email (kontakt@erfuellt-leben.info) mit dem Wunsch, dass du eine Liste mit empfehlenswerten Sonnenbrillen möchtest.


Diesen Beitrag anhören

Über den folgenden Player kannst du dir den Beitrag einfach anhören. Klicke rechts auf die 3 Punkte, um die Wiedergabegeschwindigkeit zu verändern.

Teile deine Gedanken & bleib informiert!

Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag gefallen hat! Wenn du ihn nützlich oder inspirierend findest, teile ihn doch mit deiner Familie, deinen Freunden und Kollegen. Deine Unterstützung hilft uns, noch mehr Menschen zu erreichen.

Hast du Gedanken, Anregungen oder Fragen zu diesem Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar unten und lass uns wissen, was du denkst.

Abonniere auch unseren kostenlosen Newsletter oder unseren Telegram-Kanal, um regelmäßig wertvolle Tipps und Ressourcen direkt in dein Postfach zu erhalten.

Danke, dass du Teil unserer Community bist. Wir freuen uns darauf, von dir zu hören!

Herzliche Grüße

Dein Erfüllt Team


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:


Schreibe hier deinen Kommentar:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>